Rehabilitation


Wenn Sie lange nicht mehr aktiv waren, aber endlich einmal etwas gegen Ihre Beschwerden tun wollen, dann ist Rehasport im balance-medical das Richtige für Sie!

 

Unterstützt von einem Team ausgebildeter Fachleute, vom Arzt verordnet und von der Krankenkasse finanziert, wird ein regelmäßiges und dauerhaftes Gesundheitstraining Ihre Beschwerden langfristig lindern.


 

Unser Ziel ist es, Ihre Lebensqualität deutlich zu steigern!


Rehabilitation, das bedeutet im balance-medical Bewegungstherapie bei folgenden orthopädischen und internistischen Problemstellungen:



 

★ Rückenprobleme


★ Knie- und Hüftprobleme


★ Schulterprobleme


★ Arthrose


★ Osteoporose


★ Diabetes


★ Bluthochdruck


★ Übergewicht


★ negativer Stress


★ Depressionen

 

Der Trainingsinhalt, die Dauer und die Häufigkeit Ihres persönlichen Rehasport-Programms im balance-medical wird im Vorfeld vom Arzt bestimmt. 
Hinweis: 
Grundlage zur Teilnahme am Rehabilitationssport nach § 44 SGB IV ist die ärztliche Verordnung auf dem so genannten "Rosa Formular" (Formular 56). Nach der Verordnung durch den Arzt lässt der Patient den Antrag auf Rehasport von seiner Kasse genehmigen. Das genehmigte Formular bringt der Patient dann zum ersten, vorab vereinbarten Gruppentermin im balance-medical mit. Die Leistungen des Reha Vitalis Plus e.V. sind von allen Kostenträgern (gesetzliche Krankenkassen, gesetzliche Unfallversicherungsträger, die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung etc.) anerkannt und die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert.


 

Nähere Informationen finden Sie unter den folgendem Link:

 

Reha-Sport